Publikationen

Publikationen

1. Susanne Wallner, Geschichte der Porzellanherstellung in Passau, 1988. Magisterarbeit am Lehrstuhl für Kunstgeschichte und christliche Archäologie der Universität Passau 1988 (vergriffen)

2.

Susanne Wallner, Die Erzeugnisse der Ludwigsburger Porzellanmanufaktur im Spiegel der kunstgeschichtlichen Betrachtung, S. 62-273. In: Die Ludwigsburger Porzellanmanufaktur einst und jetzt, Schriften und Kataloge des Museums der Deutschen Porzellanindustrie, Bd. 23, hrsg. Wilhelm Siemen, Hohenberg 1990 (vergriffen)

3.

Susanne Wallner, Zur Formen und Dekorentwicklung der Porzellanfabrik Waldsassen Bareuther & Co. 1866“ 1991. Eine Auswahl. Formenkatalog. Bodenmarken, S. 66-260, 268-269. In: 125 Jahre Bareuther“ Porzellan aus Waldsassen, Schriften und Kataloge des Museums der Deutschen Porzellanindustrie, Bd. 27, hrsg. Wilhelm Siemen, Hohenberg 1991

4. Susanne Wallner, Bodenmarken der Zwanziger Jahre“ Eine Auswahl, S. 250-259. In: Die Zwanziger Jahre, Deutsches Porzellan zwischen Inflation und Depression“ Die Zeit des Art-Deco?!, Schriften und Kataloge des Museums der Deutschen Porzellanindustrie, Bd. 30, hrsg. Wilhelm Siemen, Hohenberg 1992

5.

Susanne Wallner, Die Passauer Erde. Die Passauer Porzellanmanufaktur, S. 17-24. Gustav Rosenstängl“ Der Porzellanmaler, S. 35-78. In: Gustav Rosenstängl. Ein Passauer Porzellanmaler 1893-1949, Ausstellungskatalog des Oberhausmuseums Passau, 1993 (vergriffen)

6.

Susanne Wallner, Die Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst. Ein kunsthistorischer Abriß. Schwarzburger Modelle in anderen Porzellanmanufakturen und“fabriken. Schwarzburger Künstler und ihre Modelle. Kurzbiografien. Künstlersignaturen. Werksverzeichnis. Modellverzeichnis der Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst. Bodenmarken, S. 42-403. In: Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst, Schriften und Kataloge des Museums der Deutschen Porzellanindustrie, Band 35, hrsg. Wilhelm Siemen, Hohenberg 1993 (vergriffen)

7. Susanne Fraas, Kunsthistorische Beiträge des Museumsführers von der Vor- und Frühgeschichte bis zu den zwanziger Jahren. In: Museumsführer. Ein Rundgang durch das Deutsche Porzellanmuseum, Schriften und Kataloge des Deutschen Porzellanmuseums, Band 62, hrsg. Wilhelm Siemen, Hohenberg 2000 (vergriffen)

8.

Susanne Fraas, Wachgeküsst. Verborgene Schätze der Fraureuther Porzellanfabrik. Firmengeschichte. Porzellan vom Alltagsgerät bis zum Sammelobjekt. Die Produktionsstandorte und ihr Programm. Das Produktionsprogramm der Fraureuther Kunstabteilung 1915-1926. Das Phänomen der Kleinplastik“ Ein Exkurs. Ikonographische Einordnung der Fraureuther Kunstabteilung. Künstler und ihre Modelle“ Künstlerbiografien, Fraureuther Werksverzeichnis, Signaturen. Modelle anderer Manufakturen. Modelle der Eigenen Werkstatt. Modelle, die keinem Künstler zugeordnet werden können. Zur Systematik der Zahlen und Zeichen auf Fraureuther Porzellan. Bodenmarken. Rekonstruktion des Modellbuches. In: Wachgeküsst. Verborgene Schätze der Fraureuther Porzellanfabrik, Schriften und Kataloge des Deutschen Porzellanmuseums, Band 82, hrsg. Wilhelm Siemen, Hohenberg 2003 (vergriffen)

9. Susanne Fraas, Fraureuth. Eine wiederentdeckte Porzellanmanufaktur. In: Weltkunst, Aktuelle Zeitschrift für Kunst und Antiquitäten, 73. Jg., Juni 2003, Heft 7, S. 1034-1036.